Baugrunduntersuchung

Geländeaufnahmen sehen eine Reihe von MaBnahmen vor, dabei muss man aktuelle Aufnahmen bekommen und diese danach auf topografische Karte eintragen, topographische Kennwerte kann man in einer anderen Form erhalten. Das Endprodukt bei der Erstellung von Geländeaufnahmen ist eine Geländekarte.

Eine kurze Liste unserer Arbeit:

  • Erstellung von technischen und topografischen Karten mit der Möglichkeit der Koordination bei der Überwachung (Gemeindebetrieb MIG, Sotschi, Nord-Kaukasus-Abteilung fur Geodasie und Kartographie) sowie stadtische Gemeindebetriebe (Sotchivodokanal -Wasserversorgung, Sochigorgaz-Erdgasversorgung, Sotschi Stromnetz, Telekommunikation, usw.).
  • Vermessung von Fassaden mit Hilfe der reflektierenden Tachymetern, abschliessend können die Ergebnisse in Form von Planen, Schnitten, Geländeaufnahmen oder in digitalen Dateien ausgestellt werden.
  • Bauarbeiten können von unserer Firma in jeder Bauphase unterstützt werden- von der Absteckung der Hauptachse des Gebäudes bis zu den fertigen Bauplänen und Übergabe der Baupläne der Aufsichts-und Bau-Organisation.
  • Geotechnische Überwachung im Falle der Verformungen der Fundamente von Gebauden unter der Auswirkung Geologischer Vorgänge (Karst, Bodensenkungen, Permafrost, Boden Schwellung), Überwachung der negativen Entwicklung der Abhang-Prozesse während des Baus von neuen Gebäuden und Strukturen in der unmittelbaren Nähe der Probeentnahme.
  • Verdickung der geodätischen Netzes.

Dabei werden die neuesten elektronischen Gerate von «Leica», «Trimble», «Sokkia», «Javad» eingesetzt, diesem Vorgang folgt eine Bearbeitung der Angaben mit Hilfe der lizenzierten Software-Produkte. Der Kunde übergibt dem Auftragnehmer den Auftrag. Er kann diesen Auftrag selbst erstellen oder unsere Spezialisten damit beauftragen.

Die hohe Qualifikation unserer Fachkräfte, moderne Ausrüstung und Software sind Garant für Qualität und schnelle Ausführung der geodätischen Arbeiten.